montag
geschlossen
di-fr
11 - 24
küche 12 - 14 / 1830 - 22
kleine Karte 14 bis 1730
sa+so
11 - 24
brunch bis 14
kleine Karte bis 1730
abendessen 1830 - 22

heute
05.05
16.05
17.05
heute Konzertabend mit...
Oeffnungszeiten beachten

Teleman / Patrick Bishop
heute ab 21.00
Teleman

Das Londoner Quartett Telemanlässt sich durchaus als Newcomer-Band bezeichnen – schließlich hat es erst im Januar 2013 seine Debut-Single veröffentlich. Bei drei der vier Teleman-Mitgliedern sollte man mit dem Begriff allerdings etwas vorsichtiger sein: Neben Tom Sanders und seinem Bruder Johnny findet sich bei Teleman auch noch Peter Cattermoul, die gemeinsam mit zwei weiteren Musikern das Quintett Pete and the Pirates bildeten. Aber zurück zu Teleman und ihrer ersten Single, die der Band nicht nur einen Platz auf der begehrten Playlist von BBC Radio 6 Music einbrachte, sondern auch im Line-up der populärsten Festival das britischen Insel. Der Sound von Teleman wurde von der Presse dort mit „Robert Wyatt meets Pet Shop Boys meets The Velvet Underground” beschrieben – klingt vielleicht nicht sehr griffig, aber spannend, oder?

Patrick Bishop

Inspiriert durch historische Persönlichkeiten und Begebenheiten, die längst dem kollektiven Vergessen zum Opfer fielen, erforschen die Berner die Dunkelkammer politischer Emanzipation und fragen in den leeren Saal, warum der Stillstand zur Muse unserer Epoche erkoren wurde? Musikalisch manifestiert die Band ein neues Selbstverständnis: Unweigerlich müssen treibende War-Drums den Weg weisen, glockenhelle Gitarren von düster-vorahnenden Celli in die Schranken gewiesen werden, während eskapistische Synths und Hangdrums alternative Melodien suchen. Über allem klingen kräftige Kirchenorgeln und geschichteter Gesang – chorale Klänge zwischen Hingabe und Verzweiflung, in der Ahnung des eigenen Scheiterns.